Welche Social-Media-Kanäle es gibt und welche für dich sinnvoll sind

Social Media ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das ist gut für Unternehmen, denn hier bieten sich vielfältige Möglichkeiten für ein zielgerichtetes Marketing.

1. Was ist Social-Media-Marketing?

Social-Media-Marketing ist eine Disziplin im weiten Gebiets des Online-Marketings auf Grundlage sozialer Medien. Natürlich wird nicht einfach nur etwas gepostet, sondern im Vorfeld strategische Entscheidungen getroffen und Kommunikations-Maßnahmen festgelegt. Social-Media-Marketing wird oft mit SMM abgekürzt oder als Social Network Marketing bezeichnet und hat den Nutzen, Unternehmensbotschaften zu transportieren, das Markenbild zu stärken und mit Fans des Unternehmens in Kontakt zu treten, um die Klicks der eigenen Website zu steigern. Wie alle Bereiche des Online-Marketings wandeln sich die sozialen Medien ebenfalls ständig.

1.1. Definiton "Social Media"

Um Social-Media-Marketing zu verstehen, musst Du zunächst wissen, was soziale Netzwerke sind. Der Begriff beschreibt Technologien wie Websites oder Apps mit denen Nutzer eigene Inhalte kreieren, teilen und sich vernetzen können. Die Kommunikation erfolgt durch Interaktivität, kollaboratives Schreiben und soziale Interaktion als many-to-many, was es von traditionellen Medien unterscheidet.

1.2. Ziele und Nutzen von Social-Media-Marketing

Social-Media-Marketing ist für viele Unternehmen eine der effektivsten Möglichkeiten, ihre Angebote zu bewerben. Typische Anwendungen sind die Verbreitung von Social Content, die Traffic-Generierung für die eigene Website oder Onlineshop und das Inserieren von Social Media Werbung.

Hier findest Du einige Ziele, die mit Social-Media-Marketing erreicht werden können:

  • Imagepflege
  • Erweiterung des Bekanntheitsgrades
  • Mehr Anfragen von potenziellen Kunden
  • Abverkauf
  • Austausch und Bereitstellung von Informationen
  • Kundensupport
  • Kundenbindung verbessern
  • Marktforschung

2. Welche Vorteile bietet Social-Media-Marketing?

Die Liste der Vorteile einer gepflegten Social Media Präsenz für Unternehmen ist lang, deswegen haben wir dir die wichtigsten Vorteile von sozialen Kanälen zusammengefasst.

2.1. Markenbekanntheit

Die Sichtbarkeit eines Unternehmens wird größer, denn nützliche Informationen und unterhaltsamer Content steigern die Beliebtheit.

2.3. Gemeinschaftsgefühl und Identifikation der Marke

Auf Social Media entsteht ein Wir-Gefühl. Unternehmen die präsent sind, werden als Teil einer Gemeinschaft angesehen und Kunden identifizieren sich dadurch leichter mit der Marke. Sie werden zu Markenbotschaftern. Eine loyale Community aus echten Fans des Unternehmens ist von großem Vorteil.

2.5. Kostengünstiges Marketing

Social-Media-Marketing ist eine der günstigsten Chancen auf Neukundengewinnung, obwohl das Schalten von Ads immer kostenintensiver wurde. Im Vergleich zu anderen Marketingkanälen ist es immer noch günstiger.

2.2. Vertrauen

Laut Umfragen genießen Unternehmen, die aktiv auf sozialen Netzwerken unterwegs und dort für ihre Kunden erreichbar sind, mehr Vertrauen und Wertschätzung.

2.4. Zielgerichtete Kundenansprache

Im Fernsehen oder in Zeitschriften kannst Du nur eine Anzeige für alle Zuschauer oder Leser schalten. Auf sozialen Netzwerken hast Du hingegen viel genauere Möglichkeiten, Interessenten zu adressieren. Durch die enormen Datenmengen wissen die Betreiber der sozialen Netzwerke genau, was trendet und worauf wir gerne klicken. Das kannst Du für dein Unternehmen nutzen, indem deine Werbung nur bei Menschen ankommt, die sich auch wirklich dafür interessieren.

2.6. Direkter Kundenservice

Kundenbeziehungen werden über Social Media aufgebaut und gestärkt. Kunden hinterlassen schnell Bewertungen oder schreiben Unternehmen auf Social Media direkt an. Gehst Du richtig darauf ein, hast Du die Chance, Deinen Kundenservice stark zu verbessern. 

3. Grundlagen des Social-Media-Marketing

Eine gute Social-Media-Marketingstrategie setzt sich aus unbezahlt-organischem und paid Marketing zusammen. Nicht alle sozialen Netzwerke bieten die Möglichkeit, bezahlte Werbung zu schalten, die meistgenutzten Kanäle hierzulande jedoch schon. Diese Möglichkeit solltest Du daher unbedingt nutzen.

4. Die bekanntesten Social-Media-Kanäle und ihre Vorzüge

Als Unternehmen musst Du nicht auf allen sozialen Netzwerken präsent sein. Viel wichtiger ist eine zielgerichtete Auswahl der passenden Kanäle und eine entsprechende Strategie zur effektiven Nutzung. Hier geben wir Dir einen Überblick über die wichtigsten Social-Media-Kanäle in Deutschland und welche Vorteile sie bieten.

4.1. Instagram

Instagram gehört seit 2012 zu Facebook und ist bekannt für Fotos und Videos in Kurzformat. Die User gehören hauptsächlich zur jüngeren bis mittleren Altersgruppe uns beliebte Themen kommen hier hauptsächlich aus dem Lifestyle Bereich, wie Beauty, Food, Reisen, Fitness und Fashion. Es ist für Werbetreibende besonders attraktiv, da eine Trennung von Werbung und Content kaum ersichtlich ist und Nutzer somit unbewusst Werbebotschaften konsumieren. Über Instagram Shops kann außerdem direkt ein Verkauf stattfinden.

4.2. Facebook

Facebook ist eines der beliebtesten Netzwerke. Es hat monatlich die meisten aktiven Nutzer und kann auch sonst mit Zahlen beeindrucken. Die Themen und Nutzerprofile sind auf Facebook am vielfältigsten. Hier gibt es Interessenten zu jedem Thema unabhängig davon, ob private oder berufliche Interessen und wie groß die Anteilnahme daran ist. Die Zielgruppe ist etwas älter und so lassen sich hier Mid- und Silver-Ager am besten erreichen. Aufgrund der im Vergleich sehr detaillierten Nutzerprofile und dem genauen Targeting kann auf Facebook besonders zielgenau geworben werden.

4.3. LinkedIn

LinkedIn ist das beliebteste Business Netzwerk. Hier stehen Themen rundum Beruf, Karriere und Kontakte an erster Stelle. Im B2B und für das Recruiting solltest Du unbedingt auf LinkedIn vertreten sein. Dort können Unternehmen Jobanzeigen posten, Veranstaltungen erstellen und ebenfalls Marketing-Kampagnen schalten. Das Targeting ist nicht so detailliert wie auf Facebook und Ads sind relativ teuer, weshalb sie nicht so oft genutzt werden.

4.4. Twitter

Twitter ist vor allem im englischsprachigen Raum und für News und Informationen beliebt. Unternehmen können dort durch kreative und punktgenaue Tweets zu vielen Abonnenten und großer Bekanntheit schaffen. Beherrschst Du die Kunst, Dich kurzzufassen, könntest Du Dein Unternehmen erfolgreich auf Twitter repräsentieren. Es ist eine wertvolle Plattform für den Kundensupport, um Feedback einzuholen oder Informationen auszutauschen. Auf Twitter kann ebenfalls Werbung geschaltet werden.

5. Für welche Unternehmen und Branchen ist Social-Media-Marketing sinnvoll?

Social-Media-Marketing eignet sich für jede Branche, unabhängig davon, ob Einzelunternehmen oder Großkonzern. Es sollte für alle fester Bestandteil im Marketingmix sein. Wenn Du gerade erst mit Deinen Vorhaben startest, eignet sich Social Media, um Deine Reichweite aufzubauen, günstig auf Dich aufmerksam zu machen und Dir erste Fans zu beschaffen. Ist Dein Unternehmen bereits Marktführer, kannst Du Deinen Standpunkt mithilfe von sozialen Netzwerken aufrechterhalten und für eine einwandfreie Kundenbindung sorgen. Außerdem lässt sich schon mit einem kleinen Budget viel auf Social Media erreichen, vorausgesetzt Du hast die richtige Strategie, hierfür sind wir Dein idealer Ansprechpartner.

5.1. Tipps für den Einstieg in Social-Media-Marketing

Du möchtest in das Social-Media-Marketing einsteigen? Eine gute Entscheidung finden wir, für die besten Ergebnisse gibt es jedoch einige Dinge zu beachten.

Nur mit Strategie

Du möchtest in das Social-Media-Marketing einsteigen? Eine gute Entscheidung finden wir, für die besten Ergebnisse gibt es jedoch einige Dinge zu beachten.

Vertrauen und Nähe aufbauen

Hast Du schon von dem Zauberwort “Storytelling” gehört? Soziale Medien eignen sich dafür hervorragend, denn mit Geschichten baust Du Vertrauen und Nähe zu Deinen Kunden auf und begeisterst sie mit durchdachten Inhalten.

Analyse und Erfolgsmessung

Regelmäßige Reports und eine Auswertung von Kampagnen sind wichtig, um den Social Media Auftritt laufend zu optimieren. Wichtige Kennzahlen sind für jedes Unternehmen individuell, umfassen aber meistens die Reichweite, die erzielten Conversions oder Klicks und die Anzahl von Likes, Shares, Kommentaren und Followern.

Regelmäßigkeit

Regelmäßigkeit ist das oberste Gebot für den Erfolg auf Social Media. Anstatt Dir jeden Tag drei Posts vorzunehmen, setze Dir zunächst kleine Ziele, die auch erreichbar sind.

User-Generated Content nutzen

Dein Unternehmen hat noch keine Social Media Präsenz? Trotzdem kann es sein, dass bereits über Dich gesprochen wird. Denn im Social Web sorgen Privatpersonen oft für Inhalte über ein Unternehmen, den sogenannten User Generated Content. Bevor Du anfängst, selbst zu kommunizieren, solltest Du immer erst einmal analysieren, was bereits über Dein Unternehmen vorhanden ist. Dieses Monitoring solltest Du auch im Laufe der Zeit regelmäßig durchführen.

Nicht nur verkaufen

Follower wollen auf Social Media vor allem unterhalten und informiert werden. Erzähle deshalb nicht nur von Deinen Angeboten, sondern bringe etwas Menschlichkeit, Emotionen und eine Story hinein. Nimm also bestenfalls das „Social“ ernst.

6. Unterstützung durch Social-Media-Marketing Agenturen

Das hört sich nach viel Aufwand an? Du und dein Team haben weder die Zeit, noch die nötigen Ressourcen, das alles selbst zu machen? Und wirklich Lust darauf habt ihr auch nicht? Genau dafür gibt es Social-Media-Marketing Agenturen. Sie sind Profis auf dem Gebiet und halten sich regelmäßig über neue Trends, Updates und Best Practices auf dem Laufenden. So bekommst Du von ihnen einen professionellen Social Media Auftritt und kannst Krisen schon im Vorhinein vermeiden.

Lass dich gerne von uns beraten, wenn Du interessiert bist und wir klären, ob eine Social-Media-Marketingagentur für dich infrage kommt bzw. was Du von einer Zusammenarbeit mit uns erwarten kannst.

7. Fazit Social-Media-Marketing

Social-Media-Marketing ist komplex. Wir hoffen, der erste Einblick in das Thema hat dich neugierig auf mehr gemacht. Um mehr Kapazitäten für deine Kernaufgaben zu haben, lege dein Social-Media-Marketing in die Hände einer Agentur und nimm noch heute Kontakt mit uns auf.

KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

In einem ersten Gespräch analysieren wir Ihre aktuelle Situation und schauen wie wir Sie bestmöglich unterstützen können.