6 Vorteile von Newsletter Marketing

Zielgerichtet, kosteneffizient und stark – Newsletter Marketing kann dir und deinem E-Commerce Shop viel bieten und sich wirklich lohnen! Was Newsletter von einfachen Spam-E-Mails unterscheidet und wie du das Power-Tool für dich nutzen kannst, erfährst du in diesem Artikel!

Was ist Newsletter Marketing?

Banner Newsletter
Newsletter kommen ursprünglich aus dem Print-Marketing und wurden von Vereinen und verschiedenen Gruppierungen an die Mitglieder versendet. E-Mails haben das Ganze vereinfacht und so können Newsletter an die Abonnenten ganz automatisch über einen Verteiler versendet werden. Natürlich können deine Newsletter auch im Spam-Ordner landen oder nicht den Geschmack der Adressaten treffen. Damit das allerdings nicht passiert, ist es wichtig, sich auf die Formulierung hochwertigen Contents zu konzentrieren. Das braucht allerdings etwas Vorwissen und Fingerspitzengefühl, es ist nicht ganz so einfach. Newsletter kennzeichnen sich durch ihren hohen Informationsgehalt und sollten weniger Formulierungen zu Werbezwecken enthalten. Dennoch kannst du zum Beispiel auch über aktuelle Angebote informieren.

Wie erstellt man Newsletter?

Banner Adresse
Um mit dem Newsletter Marketing starten zu können, benötigst du eine Liste an E-Mail-Adressen. Wichtig ist hier, dass Newsletter nur an Personen versendet werden dürfen, die davor ein Einverständnis dafür gegeben haben – denn nur so gilt dein Newsletter nicht als unzulässige Werbung. Hast du diese Liste, dann kannst du direkt mit einem Tool loslegen. Mit diesen Software-Tools kannst du dann deinen persönlichen Newsletter personalisieren und automatisch planen. Oft verfügen sie über Vorlagen und Anleitungen, die dir dabei helfen, deine Vision zu verwirklichen.

6 starke Vorteile

Von der Planung der Marketing-Maßnahmen bis zur Umsetzung der eigentlichen Mail kann das Newsletter Marketing viele Vorteile bieten. Wir möchten dir die wichtigsten der vielen Vorteile für dich und die Newsletter Empfänger hier vorstellen.

1. Wenig Zeitaufwand

Banner Zeit
Content zu erstellen, kann wirklich viel Zeit beanspruchen – muss es allerdings nicht. Die Erstellung von Prints, Blogbeiträgen oder Werbetexten braucht wirklich viel Fokus. Beim Newsletter ist das natürlich auch so, allerdings kannst du dir einen Redaktionsplan erstellen und die anderen Marketing-Strategien damit zielführend ergänzen. Ist das Konzept für den Versand von Newslettern erst mal fertig, kannst du die vielen verschiedenen Newsletter direkt hintereinander erstellen. So musst du dich nicht jeden Tag damit auseinandersetzen, sondern kannst regelmäßig und entspannt in die Planung gehen. So kann das Newsletter Marketing ganz nebenbei geschehen und erreicht aber exakt die richtige Zielgruppe!

2. Flexible Gestaltung

Banner Text
In euren Newsletter kannst du alles schreiben, was du möchtest – eins darfst du dabei nur nicht vergessen. Im Fokus müssen immer die Interessen deiner Zielgruppe stehen – stelle also die Benefits für sie in den Vordergrund. Du kannst die Mails also dafür nutzen, um über aktuelle Angebote zu informieren, Umfragen durchzuführen, Marketing-Aktionen einzuführen oder andere essenzielle Informationen zu verbreiten. Flexibel bist du ebenfalls bei spontanen Veränderungen deines Newsletters. Denn es ist natürlich möglich, die fertigen und getimten Mails erneut zu bearbeiten. Entweder du fügst einfach noch Relevantes hinzu oder ersetzt einzelne Themen. Wichtig ist nur, den Newsletter möglichst immer am selben Tag zur gleichen Zeit zu versenden – denn dann ist Verlass auf dich und deine Informationen.

3. Kostengünstig

Banner Kosten
Newsletter Marketing ist wirklich günstig im Vergleich zu anderen Marketing-Methoden! Woran liegt das? Hast du zum Beispiel noch externe Partner für das Schreiben von Blogbeiträgen, dann fallen zusätzliche Kosten an. Je nachdem, an wie viele Personen du den Newsletter versenden willst, ist das nur sehr gering der Fall. Die meisten Tools zum Erstellen von Newslettern sind sehr günstig und der finanzielle Aufwand wirklich gering. Hast du es dann geschafft, eine Zielgruppenanalyse zu erstellen und eine Strategie zu entwickeln, dann steht deinen Mails nichts mehr im Weg!

4. Zielgruppenfokus

Banner Target
Das Beste am Newsletter Marketing ist, dass es kaum Streuverluste gibt. Die E-Mail-Adressen, die du für den Versand nutzen darfst, sind über deine Webseite oder deinen Onlineshop generiert. So hast du direkt die Zielgruppe, die sich für deinen Shop und deine Produkte interessiert. Dennoch musst du natürlich genau wissen, wie du diese Personen ansprechen musst, um die Austrittsrate vom Newsletter möglichst gering zu halten. Führe also bestmöglich eine Zielgruppenanalyse durch und finde genau heraus, welche Worte du verwenden musst, damit du mit deiner Zielgruppe auf einer Wellenlänge kommunizierst – und dich unvergesslich machst!

5. Messbar

Banner Daten

Im Newsletter Marketing kannst du deine Erfolge messbar machen und das ist wirklich von Vorteil. Denn nur wenn du wirklich erkennst, welches deiner Themen und welche deiner Wortwahl gut ankam und deine Zielgruppe überzeugt hat, kannst du die Erfolge geplant wiederholen.


Das Tolle an Newsletter-Marketing ist also, dass du die Stärke der Maßnahmen in den KPIs nachvollziehen kannst. Die Zustellrate und die Bounce-Rate geben an, bei wie vielen Personen die Mails angekommen bzw. nicht angekommen sind. Auch die Öffnungsrate und die Klickrate geben dir einen Einblick in die Wirkung der Maßnahmen. Die Conversion-Rate kann ebenfalls beeinflusst werden und sollte bei der Interpretation nicht in Vergessenheit geraten.

6. Einfache Verwaltung (Tool, Planung und Versand)

Software Tools zur Erstellung von Newslettern glänzen durch ihre Usability und die intuitiven Funktionen und sind auch oft schon automatisch datenschutzkonform. So kannst du den Versand deiner Mails ganz entspannt planen. Es ist nur wichtig, dass vor dem Start der Maßnahmen eine detaillierte Planung stattfindet. Mit dieser Strategie sollen die potenziellen Kunden dann erfolgreich kontaktiert werden und so deine gewünschten Ziele erreichen. Wenn das jetzt erst mal alles ziemlich kompliziert klingt, ist das nicht schlimm. Es gibt Agenturen mit professionellen Content Writern, die genau wissen worauf es ankommt – lass dir sonst einfach den Weg zeigen.

Fazit

Banner Software
Eine Newsletter Software ist schnell gefunden, allerdings ist das noch längst nicht alles. Ebenso wichtig ist es nie die Zielgruppe aus dem Fokus zu verlieren. Nur wenn du es schaffst, die Features deiner Produkte in Benefits für deine Zielgruppe zu verwandeln, wird der Newsletter seine volle Wirkung entfalten können. Wenn du gerne mehr über Newsletter Marketing erfahren möchtest oder Hilfe bei dem Bau eines Newsletter Funnels brauchst, dann melde dich gerne bei uns! Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Was dich in diesem Artikel erwartet

Neuste Beiträge

Jetzt zum Newsletter anmelden!

KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

In einem ersten Gespräch analysieren wir Ihre aktuelle Situation und schauen wie wir Sie bestmöglich unterstützen können.